< zurück

OP-Bestrahlung

Sich innerlich darauf einstellen

Sie wissen, dass Sie sich demnächst operieren lassen müssen und machen sich vielleicht Sorgen darüber, wie der Ablauf sein wird, ob Sie Schmerzen haben werden und wie der Heilungsverlauf danach sein wird. Auch ob Ihr Ausfall am Arbeitsplatz oder in der Familie Folgen haben wird. Und ob Sie für Ihre Angehörigen zurzeit eine zu große Belastung sein könnten. Diese Gedanken und das schale Gefühl angesichts der nötigen Operation lassen Sie im Moment vielleicht auch unruhig schlafen.

Zusammen gefasst: Die bevorstehende Operation ist ein ziemlicher Stressfaktor für Sie. Sie haben Angst davor oder wollen der Operation zumindest ruhig begegnen können.

Nun haben Sie sich selbst schon gut zugeredet und andere tun dies auch, doch bemerken Sie, dass Sie sensibel bleiben, wenn es um Ihre Operation geht. Heute macht Ihnen die Vorstellung davon nichts aus und morgen plötzlich doch wieder. Die Fähigkeit, entspannt den Operationstag anzutreten, ist ein reizvolles Ziel, doch haben Sie es bisher nicht geschafft, sich so sehr zu beruhigen, dass Sie die Operation weniger beschäftigt als zu Beginn. Hier mag es hilfreich sein, die eigenen furchtsamen Gedanken, Bilder und Gefühle im Vorfeld der Operation zu betrachten und den Raum zu schaffen, dass sich diese in positive Bilder, Gefühle und achtsame Gedanken verwandeln können. So können Sie Ihrer Operation zuversichtlicher und entspannter begegnen.

Gerne kommen Klienten auch nach einer Krankheitsphase, Operation oder Bestrahlung zu mir, um gut für sich zu sorgen und sich in Ihrer Regeneration, Entspannungsfähigkeit, Energiebilanz und Ihrem Selbstwert unterstützen zu lassen. Sie bemerken, dass sie nicht von heute auf morgen daheim und in der Arbeit sofort zu hundert Prozent wieder funktionieren können. Doch sie erwarten es häufig von sich oder haben den Eindruck, die Familie beziehungsweise der Arbeitgeber erwartet es von ihnen. Bei Selbständigen ist der Druck oft noch größer. Häufig geht es darum, sich neben der Neuorganisation im Alltag, erstmal selbst die Erlaubnis zu geben, sich eine gewisse Phase der Regeneration überhaupt gönnen zu dürfen und wie sich diese freudvoll und achtsam gegenüber sich selbst in Zusammenschau mit dem persönlichen Umfeld von Freunden, Familie und anderen liebevollen Helfern von außen gestalten lässt.

Unverbindliches Informationsgespräch & meine Herangehensweisen:

Sollten Sie sich bei der Vorbereitung auf Ihre bevorstehende Operation und nach einer Krankheitsphase professionelle Begleitung wünschen, so bietet es sich an, Unterstützung von außen in Anspruch zu nehmen. In einem 30-minütigen unverbindlichen und kostenlosen Informationsgespräch nehme ich mir die Zeit, um mit Ihnen über Ihr Anliegen und Ihre Fragen zu sprechen. Gemeinsam werden wir herausfinden, welche Methode für Sie die richtige ist und welche mentalen, emotionalen und körperlichen Techniken bei Ihnen am besten wirken. Als Methoden kommen zum Beispiel in Frage: das ganzheitliche Einzel­coaching, die lösungsorientierte Gesprächstherapie oder die interaktive Hypnosetherapie. Unterstützend auch Körperwahrnehmungs-, Achtsamkeits-, Atem- und Entspannungstechniken oder eine Meditationseinheit.

so kann ich Ihnen helfen

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Informationsgespräch

Ihr Schnellkontakt +49 8821 9644766

Mo. – Fr. 9:00 – 18:00 Uhr
kontakt@veronika-herrmann.de

In einem 30-minütigen unverbindlichen und kostenlosen Infor­ma­tions­gespräch nehme ich mir die Zeit, um mit Ihnen über Ihr Anliegen, Ihre Fragen, die geeignete Methoden und meine Angebote für Sie zu sprechen.
English speaking clients are welcome.

„Glück ist nichts Vorgefertigtes, es entsteht aus Deinen eigenen Aktionen.“
Dalai Lama